Rolf Hermann & Manuel Naef

◊ Die Rettung der Flughunde ◊

SO 12 h, Lesung im Gartensaal

 

Seit undenklichen Zeiten treffen sich Rolf Hermann und Manuel Naef in losen Abständen, um über die Rettung der Flughunde nachzudenken. Was genau es damit auf sich hat, wird den beiden Autoren stets aufs Neue klar: Sie wissen es selbst nicht. Sicher ist nur, dass die zwei etwas zu sagen haben, auf das sie immer nur dann kommen, wenn sie über etwas anderes nachdenken. Und das ist durchaus nahrhaft, pointiert und unterhaltsam — denn es betrifft die Welt in ihrem Kern mit allem drum herum.

 

Rolf Hermann, geboren 1973 in Leuk. Er lebt als Schriftsteller und Performer in Biel. Sein Studium verdiente er als Schafhirt im Simplongebiet. Er wurde zuletzt mit dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und dem Literaturpreis des Kantons Bern (2019) ausgezeichnet.

Manuel Naef, geboren 1988, ist Autor und gelernter Steinbildhauer. Er hat am Schweizerischen Literaturinstitut studiert, schreibt Lyrik und Prosa, liest auf verschieden Bühnen mit verschieden Programmen, allein oder in Zusammenarbeit mit anderen Künstlerinnen und Künstlern.